Kein Kalb ohne Kuh: Wo Genuss und Gewissen zusammenkommen

Anja Frey und zwei ihrer Kühe

Bauernhöfe mit Milchkühen haben fast alle eine Schattenseite: Die Kälber dieser Höfe werden über lange Strecken in unschöne Mastbetriebe gekarrt. Nun ziehen plötzlich wieder Landwirt:innen Kälber selber auf. Anja Frey aus Hohenlohe ist eine Pionierin unter ihnen. Sie behält ihre Kälber, zieht sie auf – und vermarktet sie als Delikatessen.

Wie koche ich den perfekten Kaffee, Frau Fröhlich?

Meike Fröhlich

Meike Fröhlich betreibt eine handwerkliche Kaffeerösterei in Stuttgart. Unter anderem Sterne- und Schwaben-Koch Vincent Klink kauft bei ihr seinen Espresso. Hier erklärt sie, wie man einen nachhaltig leckeren Kaffee in die Tasse bekommt.

Bäckerei Loretto Hof: Altes Handwerk, neue Hände

Brot und Teilchen der Bäckerei Loretto Hof genießen von Biberach bis Tübingen einen legendären Ruf. Ebenso wie ihr Erschaffer Günther Weber im Back-Handwerk. Nun übergibt er seine Loretto-Bäckerei in jüngere Hände.

Milch aus dem Allgäu: Ein Stück Glück vom Fleck

Kuh vom Fleck

Der Milch-Hof Fleck liegt nicht nur an einer der schönsten Stellen Baden-Württembergs. Er ist auch eine der schönsten Geschichten darüber, was passiert, wenn Landwirt:innen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen.

Bio-Adler in Vogt: Hinein in die gute Stube

Bio Adler Vogt

Gute Stube, gute Küche: Der Bio-Landgahsthof Adler in Vogt im Allgäu ist nicht nur ein urgemütlicher Landgasthof, wie es ihn kaum noch gibt. Sondern serviert auch eine nachhaltige Küche, die für jeden Tag passt.

Gasthof Hirsch in Egerten: Es lebe das Landhaus

Gasthaus Hirsch Egerten

Max Geitlinger macht nicht nur hervorragende Weine, sondern betreibt auch einen kleinen Gasthof. Der zelebriert eine Fleisch- und Schnitzelküche, die überhaupt nicht aus der Zeit gefallen ist.